Qualität


Wie unterscheiden sich die verschiedenen am Markt angebotenen reinen Magnesium Produkte?
Die Unterscheidung ist in erster Line die offiziellen verschiedenen Qualitätstufen. Es gibt:
technische Qualität zur Verwendung als Streusalz, Anti-Staub-Mittel, Luftentfeuchter
Dermatologische Qualität zur Herstellung von Badezusätzen und Magnesiumöl
Lebensmittelqualität zur Verwendung als Nahrungsmittelergänzung
Pharmaqualität zur Herstellung von Arzneimitteln

Für Lebensmittel und Pharmaqualität existieren gesetzliche Grenzwerte die die EU verbindlich festgelegt hat.

Für die Verwendung als Badesalz oder Kosmetikprodukt etc. existieren keine definierten gesetzlichen Grenzwerte. Eine Bezeichnung von Magnesium als dermatologische Qualität, Topic Grade oder ähnlichem liegt im Ermessen des Herstellers, bzw. eines externen Beauftragten für Kosmetiksicherheit.

Da natürliche Produkte beim Abbau verschiedene Reinheitsgrade erreichen, wird immer eine ganze Charge geprüft ob es für Badesalz oder nur für technische Anwendungen geeignet ist. Technische Qualität kann also durchaus auch Lebensmittel oder Kosmetikqualität erreichen. Es liegen aber keine Laboranalysen vor, so das keine Aussagen zur Qualität gemacht werden können.

Unser Zechsteiner Magnesium ist deshalb wie alle anderen nicht rein technischen Produkte immer chargenweise geprüft. Eine dermatologische, bzw. Kosmetikqualität können wir deshalb garantieren. Lebensmittelqualität garantieren wir nur bei Magnesium Food.

Je höher die Qualität, desto besser. Oder ?
Nein. Reinheit bezieht sich auf die Abwesenheit von anderen Mineralien, die natürlich vorkommen. Diese anderen Mineralien sind nicht unbedingt schädlich für den Menschen. Sie werden in „künstlichen“ Produktmischungen (Kosmetikprodukten) als Spurenelemente und Mineralien sogar beigemischt.
Wir halten uns da an Paracelsus: „Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift; allein die dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.“

Ist Zechsteiner Magnesium von Salz Schwarzmann ein reines Naturprodukt?
Je nach Definition. Details zur Gewinnung finden Sie auf der Seite Gewinnung von Magnesium.

Zechsteiner Magnesium von Salz Schwarzmann ist frei von sämtlichen Zusätzen. Natürlich auch von Konservierungstoffen, Farbstoffen und Duftstoffen, Rieselhilfen, etc. Produktbedingt natürlich auch von Gentechnik, Lactose, Fructose, Allergenen, Gluten.

Die Lebensmittel und Pharmaprodukte werden zusätzlich über mehrere Verfahren gereinigt. Das Ausgangsprodukt ist immer natürlich.
Bei der Gewinnung werden alle mir bekannten am Markt erhältlichen Produkte durch Wasser gelöst und durch Erhitzen von Nebensalzen und Verschmutzung separiert. Ein reines Magnesiumchlorid wie es beispielsweise im Himalaya (Pakistan) oder in der Sahara direkt dem Boden entnommen wird gibt es nach meinen Informationen nicht.

Ist das Zechsteiner Magnesium auf Hautverträglichkeit dermatologisch getestet?
Ja. Wir haben es in einem remomierten Institut speziell auf sensibler Haut testen lassen und mit sehr gut bestanden. Dabei wurden keine Tierversuche durchgeführt. Wie der Test genau durchgeführt wurde können Sie in der Studie dazu nachlesen, siehe Seite Zertifikate.

47% oder 100%
Die natürliche Form von Magnesiumchlorid ist Hexahydrat. Hexa steht dabei für den Kristallwasseranteil von „6“ am Produkt.
Stoffe ohne Wassermoleküle sind Anhydrate. Je nach Stoff würde das Anhydrat bei Kontakt mit Luft (feuchtigkeit) innerhalb weniger Minuten „Wasser ziehen“ und verklumpen.
Ausserdem müsste Magnesiumchlorid einem zusätzlichen chemischen Prozess unterzogen werden.

Deshalb wird Magnesiumchlorid von praktisch allen Herstellern als Hexahydrat geliefert.
47% für den Anteil Magnesiumchlorid (Rest ist Kristallwasser)
100% für den Anteil Magnesiumchlorid Hexahydrat (Lieferbezeichnung mit Kristallwasser)
Die Mengenangaben sind in der Praxis deshalb identisch.

Leave a Reply